Erfahrungsberichte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfahrungsberichte

Das sagen unsere Kursteilnehmerinnen
"Nach 10 Stunden „Geburtstanz“ war der Kleine dann da. Und wie er da war… Mich überkam ein Gefühl so tiefer Liebe und Glück, das ich gar nicht in Wort fassen kann. Wir sahen uns an und kannten uns. Ich war so dankbar, meinen Geburtsweg gehen zu dürfen und fühlte die Kraft, die in mir steckt. Seit diesem Tag, kann mich so schnell nichts mehr umhauen, denn ich kenne meine wahre Kraft. Ich habe schon ein Kind geboren, ich habe auf meine Instinkte vertraut und mich sogar dafür auf die Beine gestellt." Hanna, Yoga- und Kinderyogalehrerin, besuchte auf Empfehlung einer anderen ehemaligen Kursmami in der ersten Schwangerschaft einen Positive Birth® Kurs. Oft erzähle ich in Kursen über ihre hilfreiche Frage: "Welche Möglichkeiten haben wir?" Ihre ganze, berauschend schöne Geburtsgeschichte erzählt sie hier! Gute zwei Jahre später kommt ihre Tochter zur Welt und auch diesen Bericht darf ich freundlicherweise hier teilen - möge er Euch Mut & Freude machen!"
Positive Birth
Hanna
(1. Kind)
"Danke für den Kurs! Ich hab so viel mitgenommen und hatte so eine tolle wunderschöne Geburt und hab gleich danach gesagt, dass ich so sofort noch ein Kind bekomme!"
Positive Birth
Fiona H.
(2. Kind)
" Ich hab mich für den Kurs entschieden, weil ich mir bewusste Zeit für mein Baby und mich wünschte. Ich kann Positive Birth empfehlen, weil ich Jasmin und ihre Bewusstseinsarbeit mit uns Frauen so schätze. Ich konnte mir auch einige Anregungen rund um das Geburtserlebnis holen. Dieses Mal gab es zB. eine Geburtskerze, die während der Geburt unentwegt leuchtete für uns. Ich wurde einfach bestärkt in meinem Weg, mir meine/unsere Wunschgeburt zu inszenieren. Geholfen hat mir besonders, dass ich meine Stimme einsetzte zum Entspannen und um mit den Wehen zurechtzukommen. Ja und wenn ich zurückdenke an die "Turbulenzen" mit BEL in der 32. SSW und meine schlechten Leberwerte zwischendurch bin ich immer noch unglaublich dankbar, dass ich auch dieses Mal wieder so ein schönes, stärkendes Geburtserlebnis hatte!"
Positive Birth
Lea
(1. Kind)
"Positive Birth war für mich die perfekte Vorbereitung auf meine erste Geburt. Die herzliche Atmosphäre in kleinen Gruppen, der Austausch mit anderen Müttern, die Gespräche rund um die positiven Geburts-Erfahrungsberichte, die guten Tipps, trugen dazu bei, mich mental zu stärken und letztendlich mich auf die Geburt zu freuen! Für mich war der Kurs ein Ort der Ruhe, in denen ich gerade in "Gefühlstiefen" wieder neue Kraft schöpfen konnte."
Positive Birth
Hanna
(1. Kind)
"Positive Birth war für mich die perfekte Vorbereitung auf meine erste Geburt. Die herzliche Atmosphäre in kleinen Gruppen, der Austausch mit anderen Müttern, die Gespräche rund um die positiven Geburts-Erfahrungsberichte, die guten Tipps, trugen dazu bei, mich mental zu stärken und letztendlich mich auf die Geburt zu freuen! Für mich war der Kurs ein Ort der Ruhe, in denen ich gerade in "Gefühlstiefen" wieder neue Kraft schöpfen konnte."
Positive Birth
Birgit
(1. Kind)
"Die ersten Anzeichen der Geburt habe ich nicht als solche erkannt. Ich hatte am Abend Rückenschmerzen, mir aber gedacht, dass ich mich überanstrengt hätte. Die Rückenschmerzen haben sich dann um 24 Uhr in Wehen verwandelt. Um 4 Uhr hatte ich den Blasensprung. Daraufhin haben wir die Hebamme verständigt und sind mit der Rettung ins Spital aufgebrochen. Unser kleiner Sohn hatte es schon eilig: Kaum in der Klink angekommen, konnte ich ihn schon fühlen. Kurze Zeit später, um 5.38 Uhr, kam er dann zur Welt. Es war ein wunderschönes Erlebnis! Ich war überrascht, wie schnell alles ging. Am meisten freut mich, dass Hebamme und Arzt darauf vertraut haben, auch eine Beckenendlage spontan zu entbinden. Und vor allem, dass, wie ich es mir gewunschen habe, die Geburt ganz ohne medizinische Eingriffe so toll verlaufen ist!"
Positive Birth
Helga
(1. Kind)
"Ich kann Positive Birth empfehlen weil Geburt auch im Kopf stattfindet und weil es viel ausmacht mit positiver Energie, Selbst- und Urvertrauen und dem Wissen um die eigenen Stärken in den Geburstverlauf zu gehen. Eine kleine Gruppe, intime und gemütliche Atmosphäre, liebevolle Details, Konzentration auf Stärken und positive Energie, ohne Geburt dabei zu verharmlosen. Einfache Ideen, die leicht umsetzbar sind, gute Anregungen, die man individuell adaptieren kann, eine Oase im Alltag mit einem Kleinkind und einfach Zeit für mich und mein Baby!"
Positive Birth
Iris
(2. Kind)
" Ich kann Positive Birth empfehlen, weil es einen geschützten Ort zum Austausch bietet über alles, was einen hinsichtlich Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft beschäftigt. Ebenso gefielen mir die Übungen zur mentalen Vorbereitung auf die Geburt. Dadurch habe ich erkannt, dass ich viele Stärken besitze und habe mehr Vertrauen in mich selbst und in mein Kind entwickelt. Außerdem war es eine tolle Möglichkeit, um andere (werdende) Mamas kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen."
Positive Birth
Angela
(1. Kind)
"Ich kann Positive Birth empfehlen weil die Geburt wieder als etwas ganz natürliches und normales ins Bewusstsein gerufen wird und man im "Frau sein" gestärkt wird! Als bereits 2-fach Mama war besonders die Zeit für mich und das ungeborene Baby sehr wertvoll. Man bekommt viel Hintergrundwissen vermittelt. Für mich war es sehr wichtig, Entspannungsübungen und Affirmationen zu lernen, die ich dann auch während meiner Geburt angewendet habe. Auch der Austausch mit anderen Schwangeren, die auch kurz vor der Geburt stehen, war auch besonders wertvoll. Und das alles geschieht in angenehm ruhiger, entspannter und herzlicher Umgebung. Nach 2 schwierigen Geburten (Vakuum und Sectio) war meine 3. Geburt war eine schnelle, normale, umkomplizierte Spontangeburt - nach 2,5 Stunden war unser 3. Kind da, geboren im Stehen und in der Hocke."
Positive Birth
Verena
(3. Kind)
"Bei Positive Birth gefiel mir gleich die offene freundliche Atmosphäre. Die Affirmationsarbeit und auch die Imaginationen haben mir sehr geholfen ein gutes Gefühl für die bevorstehende Geburt aufzubauen. Anstehende Themen wurden immer mit großer Sensibilität und Offenheit, aber auch manchmal mit der richtigen Portion Humor gemeistert und auch die Denkaufgaben für zu Hause haben mich in meiner Vorbereitung gut unterstützt. Am Ende des Kurses war ich dann wirklich positiv auf die Geburt eingestimmt. Die Geburt verlief tatsächlich ein weiteres Mal wunderbar und schmerzfrei, sodass selbst die Hebamme staunte...Ich kann Positive Birth wirklich für alle empfehlen, die sich abseits vom „normalen“ Geburtsvorbereitungskurs etwas gönnen wollen. In einer kleinen, vertrauten Frauenrunde kann man sich wunderbar auf die Geburt einstimmen. Die mentalen Techniken werden ganz einfach erklärt und ausprobiert, so dass man sie gut für die eigene Geburt ohne großen Übeaufwand anwenden kann. Jede Frage trifft bei Jasmin auf geballte Fachkompetenz und großes Einfühlungsvermögen."
Positive Birth
Susanne
(2. Kind)
"Die Geburt war leicht, schnell und sie ist ein wunderschönes Ereignis, an das ich mich wirklich sehr gerne zurück erinnere. Ich hatte eine PDA. Im Kurs habe ich einige Dinge gelernt (z.B. Visualisieren), die ich während der Geburt angewendet habe und von denen ich mir sicher bin, dass sie mir geholfen haben. Deshalb sage ich dir nochmals DANKE für die Dinge, die mir im Kurs gezeigt wurden! Ich bin mir sicher, dass noch viele Frauen von "Positive Birth" profitieren werden."
Positive Birth
Elke B.
(1. Kind)
"Eigentlich habe ich von einer Hausgeburt geträumt… da sich mein Baby dann allerdings nicht drehen wollte und in Beckenendlage geblieben ist, musste ich schließlich zur Geburt ins Krankenhaus. Ich hatte das große Glück, dass kein Kaiserschnitt notwendig war, und ich mein Baby auch in Beckenendlage auf natürliche Weise geboren werden konnte. Ich habe die Positive Birth-Gruppe als eine sehr wertvolle Begleitung während meiner Schwangerschaft erlebt. Abgesehen davon, dass wir sehr umfangreich zu verschiedensten Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett informiert wurden, war es sehr wohltuend, dass auch immer die Anliegen, Ängste und Themen von uns Teilnehmerinnen berücksichtigt wurden. Es gab immer genug Raum und Zeit, um sich auszutauschen. Darum habe ich auch in der 2. Schwangerschaft wieder einen Kurs besucht. Lange Rede kurzer Sinn: Ich kann Jasmin´s Positive-Birth-Gruppen nur wärmstens empfehlen!"
Positive Birth
Elke S.
(1. Kind & 2. Kind)
"Geplant hatte ich eigentlich eine ambulante Geburt im St. Josef. Als die Wehen alle 5 Minuten kamen und es an der Zeit gewesen wäre ins Spital zu fahren, erschien mir das aber nicht mehr als passend. Verständlich- denn es war Dezember und bitterkalt und ich konnte mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen ins Auto zu steigen um anschließend in einer mir fremden Umgebung mein Kind zu entbinden. Ich kann Positive Birth wirklich weiterempfehlen, weil man sich mit allen Fragen die man vor und nach der Geburt hat gut aufgehoben fühlt. Vor allem kann man aber alle Ängste oder Zweifel loswerden!"
Positive Birth
Margot
(1. Kind)
"An Positive Birth gefällt mir besonders gut der entspannte und aufgeklärte Umgang mit den Themen Schwangerschaft und Geburt, die offene und herzliche Atmosphäre, die einfühlsame Betreuung und natürlich, am Allerwichtigsten, dass man uns die Angst und Unsicherheit vor der Geburt genommen hat. Ich kann Positive Birth empfehlen, weil die Betreuung im Kurs sehr individuell, einfühlsam und professionell ist, und lustig war es auch! Im Nachhinein lässt es sich immer leicht reden, aber ich hatte während der Geburt keine Schmerzen, habe nur homöopathische Tropfen zur Wehenunterstützung bekommen. Am bleibendsten ist natürlich die Erinnerung an das unbeschreibliche Glücksgefühl, als mein Baby das erste Mal auf meine Brust gelegt wurde."
Positive Birth
Susanne
(2. Kind)
"Ich kann Positive Birth empfehlen, weil es mir zu einer tollen Geburt verholfen hat. Es ist meiner Meinung nach genau das Richtige, um sich auf eine Geburt vorzubereiten. An Positive Birth gefiel mir besonders gut, dass man sich durch die regelmäßigen Treffen gut auf die Geburt einstellen kann. Meine 2. Geburt war durch die gute Vorbereitung eine ganz Tolle! Ich finde es ist ein Schritt zurück zur Natur und zum Natürlichen."
Positive Birth
Judith
(2. Kind)
"An Positive Birth gefällt mir besonders gut, dass es Zeit und Raum für ALLE Gedanken in Bezug auf Geburt - Freude, aber auch Ängste - gibt. Ich habe nützliche Methoden und Tipps bekommen, wie ich auch im Ausnahmezustand der Geburt gut bei mir bleiben kann, gefasst bin, die Wehen gut verarbeiten kann. Ich fühlte mich stark und sicher. Die Geburt war so, wie ich es mir gewünscht habe. Ich begrüßte jede Wehe und nahm sie positiv auf. Mit Hilfe von schönen Bildern gelang es mir jede Wehe wie einen steilen Berg zu bewältigen und nach Erreichen des Gipfels stolz auf mich zu sein und den Abstieg zu genießen. Ganz stolz bin ich, dass ich es ohne jegliche Schmerzmittel und auf ganz natürlichem Weg geschafft habe."
Positive Birth
Cathrin
(2. Kind)
"An Positive Birth gefiel mir besonders gut die liebe und kraftvolle Atmosphäre, die positive Stimmung, die interessanten Themen, das Gefühl nicht alleine zu sein, Stolz darauf zu sein eine Frau zu sein. Jede Stunde war Balsam für die Seele! Die Geburt war aus medizinischen Gründen anders als erhofft, jedoch dank Positive Birth im Grunde dennoch eine positive Erfahrung... Ich kann Positive Birth empfehlen weil es der einzige mir bekannte Kurs ist wo nicht Schmerzen, Pein und Technik, sondern das selbstbestimmte Gebären im Mittelpunkt stehen. Außerdem werden ganz offen alle möglichen (und unmöglichen) Themen besprochen, es ist ein wunderbarer geschützter Rahmen für alle Belange rund um Schwangerschaft und Geburt! Und es darf viel gelacht werden, das find ich auch extrem entspannend und wertvoll!"
Positive Birth
Kathi
(1. Kind)